Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht
Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht Kanzlei  Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für  Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht
Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht
Kanzlei Jorkasch-Koch in Magdeburg | Ihr Rechtsanwalt in Magdeburg für Internetrecht, Filesharing, Arbeitsrecht, Urheberrecht, Markenrecht

Sie haben eine Kündigung erhalten?

Ich kann erreichen, dass Sie den Arbeitsplatz behalten, bzw eine angemessene Abfindung für Sie aushandeln.

Wenn Ihnen eine Kündigung Ihres Arbeitgebers zugegangen ist, haben Sie gemäß § 4 KSchG lediglich 3 Wochen Zeit sich zu überlegen, ob Sie gegen die Kündigung arbeitsrechtlich vorgehen wollen. Diese Ausschlussfrist gilt sowohl für ordentliche als auch für außerordentliche (fristlose) Kündigungen. Auch eine lediglich mündliche Kündigung sollten Sie ernst nehmen und nicht auf die "schriftliche Kündigung" warten. Wird Ihnen die schriftliche Kündigung erst nach Ablauf der Dreiwochenfrist übersandt, ist die Klagefrist für die mündliche Kündigung bereits abgelaufen.

Auch Änderungsschutzklagen sowie Entfristungsklagen (Geltendmachung, dass die Befristung des Arbeitsvertrages unwirksam ist) sind gemäß § 17 TzBfG i.V.m. § 7 KSchG innerhalb von drei Wochen einzureichen.

Für eine optimale Beratung benötige ich von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Das Kündigungsschreiben.
  • Ihren Arbeitsvertrag (falls vorhanden).
  • Ihre letzten 3 Gehaltsabrechnungen (falls vorhanden).
  • Ihre Rechtsschutzversicherung einschließlich der Versicherungsnummer (falls vorhanden).
  • Sonstige Ihnen vorliegende Unterlagen: Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen, Interessenausgleich, Sozialplan, Änderungsvereinbarungen, Abmahnungen, Schreiben Ihres Arbeitgebers, Widerspruch des Betriebsrats, usw.

Wenn Sie eine Kündigung Ihres Arbeitgebers erhalten haben, sollten Sie einen im Arbeitsrecht spezialisierten Anwalt konsultieren.

Gern können Sie mir die genannten Unterlagen auch bereits vor dem Besprechungstermin per E-Mail, Fax oder Post einreichen. Dies gibt mir die Gelegenheit, Ihre Unterlagen bereits vorab intensiv zu prüfen.

Tel: 0391/6075110

Meine Sprechzeiten

Mo - Do 08:30 - 13:00 Uhr
14:30 - 17:00 Uhr
Freitag 08:30 - 13:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung möglich!

Rufen Sie mich an!

Die Ersteinschätzung ist kostenlos!

Informationen zum Datenschutz

Kanzlei Ludwig Wilhelm Jorkasch-Koch • Lennèstr. 3 •  39112 Magdeburg • Tel.: 0391 60 75 110 •  Fax: 0391 60 75 003 • info@kanzlei-jorkasch-koch.de